Text - Deep Sleep - 50 Jahre Hypnose in Hamburg | Hamburg Hypnose | Hypnotherapie Kinder Hamburg | Hypnosetherapien Hamburg |

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Deep Sleeping - Fit in 20 Minuten

Jeder Mensch kennt die Situation, die Konzentration lässt während des Tages nach, es fällt schwer sich während der Arbeit zu konzentrieren und den Gedanken und Anforderungen inhaltlich zu folgen. Die Augen scheinen fast von alleine zuzufallen und es ist erst 14 Uhr. Nach der Arbeit müssen vielleicht die Kinder versorgt und der Haushalt inklusiv Abendessen erledigt werden oder es findet noch ein Meeting oder Theaterbesuch statt. An dieser Stelle wäre es gut, eine Methode zu kennen und zu praktizieren, um nach 20 Minuten wieder Top-Fit zu sein, so als hätte man 10 Stunden erholsam geschlafen. Die subjektve Erholungszeit hängt immer von der Tiefe des erreichten Entspannungszustandes ab.

Und nun ein Beispiel: IBM in der Schweiz, verfügt seit über 20 Jahren über einen Ruheraum

Leider ist in Deutschland unsere Methode noch nicht so weit verbreitet und wer trotzdem mittags im Büro entspannt, gilt häufig als desinteressiert an der Arbeit oder faul. Anders in Amerika. Sagen zumindest Unternehmen wie Google oder IBM. Für sie steht fest: Ein halbstündiges Nickerchen steigert Aufmerksamkeit, Leistung und damit die Produktivität. Bei IBM in Zürich behauptet sich der Ruheraum bereits seit mehr als zwanzig Jahren. Auch die deutschen Player BASF und Vaillant setzen auf Liegen für ihre Mitarbeiter. Eine besser Investition in die Gesundheit der Mitarbeiter gibt es nicht.

Google ist technologisch natürlich auch in Sachen Nickerchen besonders gut und fortschrittlich aufgestellt. Im britischen Hauptquartier des Internetriesen stehen so genannte Ruheliegen mit zeitlich einstellbaren Schlafprogrammen und beruhigender Musik. Und in Sydney laden gepolsterte Waben inmitten von natürlich-holzigen Materialien zum kurzen „Weggoogeln“ ein.

Mit unserem Mentalprogramm fit durch den Alltag

Medizinisch ist die positive Wirkung des mittäglichen “Deep Sleeps” durch Tiefenentspannung längst belegt. Aber ist dessen Integration in den Büroalltag übertrieben und nur was für Firmen, die eh schon aufs hippe Silicon-Valley-Image achten? Oder doch zwingend notwendig in Zeiten, in denen Unternehmenserfolg und -fortschritt zunehmend von frischen Innovationen und glasklar denkenden Talenten getrieben werden? Sollten sich auch hierzulande Arbeitsplätze und Unternehmen mehr öffnen für das systematische Entspannungstraining der Mitarbeiter? Tun sie das eventuell auch schon? Ja, denn gerade in der Gesundheitsbranche kann man diesen Trend verfolgen.

Maßnahmen wie “Deep Sleeping” durch Tiefenentspannung sind per se auch nicht losgelöst als einzelne Angebote zu sehen, sondern gewinnen vor allem dort an Bedeutung, wo das Thema Gesundheitsmanagement in den Fokus rückt. Und das tut es laut Jens Poggenberg mit „Siebenmeilenstiefeln“.

Deep Sleeping - Tiefenentspannung, eine Zusammenfassung für Sie


Die Vorteile einer Tiefenentspannung liegen klar auf der Hand. Mehr Energie, mehr Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Vor allem wer sich tagsüber müde und ausgelaugt fühlt, kann durch die Tiefenentspannung am Nachmittag profitieren. Jedoch sollte dabei auf den Zeitpunkt geachtet werden. Idealerweise hält man die kurze Entspannung gleich am Mittag. Nach 15.00 Uhr kann die Tiefenentspannung den natürlichen Biorhythmus durcheinander bringen und dafür sorgen, dass man abends munter ist. Die ideale Dauer bei der Tiefenentspannung liegt um 20 Minuten, nicht jedoch viel länger. Wer für einen extra Kick Energie sorgen möchte, trinkt vor der Tiefenentspannung noch eine Tasse Kaffee oder Espresso. Die Wirkung von Koffein setzt ca. 20 Minuten nach dem Konsum ein. Wer im Büro keine Couch, Eckbank oder Bett zur Verfügung hat, sollte sich am besten einen ruhigen Rückzugsort suchen, z. B. einen bequemen Stuhl oder sein Auto nutzen. Wer in der kurzen Mittagspause nicht tief entspannen kann, muss sich nicht unnötig selbst stressen. Bereits 20 Minuten leichte Entspannung sorgen für neue Energie. Durch eine regelmässige Wiederholung der Entspannung kann sich diese erheblich vertiefen.

Deep Sleeping – ein Wohltat für Körper und Geist

Es ist noch nicht so lange her, vor einer Generation war es noch selbstverständlich: das Nickerchen zwischendurch oder nach dem Mittagessen. Und gerade in unserer hektischen und stressvollen Zeit wäre die regelmässige Entspannung so wertvoll. So wartet der Mittagsschlaf oder die gezielte Entspannung dringend auf seine Renaissance. Die Mittagszeit ist chronobiologisch ideal, es öffnet sich ein Schlaffenster und die Einschlafneigung ist hoch. Gerade für Menschen, die nachts nicht so gut schlafen und tagsüber müde sind, ist "Deep Sleeping" im Rahmen der Tiefenentspannung über die Mittagszeit ideal.

Die vielfältigen positiven Wirkungen auf die Gesundheit, das Wohlbefinden, die Stimmung, Kreativität und eine bessere Konzentration sind in Studien klar belegt. Tiefenentspannung ist das beste natürliche Aufputschmittel, ohne negative Nebenwirkungen, chemiefrei und medizinisch hoch wirksam.

Am Institut für angewandte Hypnose in Hamburg, können Sie bereits mit nur einer geführten Hypnosesitzung die Tiefenentspannung erlernen und mit einem Hypnose-Hörbuch zuhause ständig weiter vertiefen, bis Sie mit Ihrer Erholungszeit zufrieden sind und "Deep Sleeping" im Untenehmen und an jedem anderen Ort ohne Hilfsmittel anwenden können. "Deep Sleeping" kann auch Abends von Ihnen als Einschlafhilfe genutzt werden, um vom Alltag besser abschalten zu können und einzuschlafen. Das Programm eignet sich ausserdem sehr gut für Schichtarbeiter, um den richtigen Schlafrythmus zu finden oder für Vielflieger, die immer wieder unter einem "Jetlag" leiden.






 
Impressum
Haftungsausschluß
www.institutfuerhypnose.de
kontakt@institutfuerhypnose.de
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü